Seelenmelodie

Die Wertschätzungs- und Begegnungszone für Mamis in Wien. Aus Liebe zu DIR! Aus Liebe zum Leben!

Ab Jänner 2020 – Mami-Auszeit / Frauen-Treff – in Wien Floridsdorf

Termine 2020:

Sonntag, 12. Jänner – 14 Uhr bis 16 Uhr

Sonntag, 26. Jänner – 14 Uhr bis 16 Uhr

Sonntag, 09. Februar – 14. Uhr bis 16 Uhr

Sonntag, 23. Februar – 14 Uhr bis 16 Uhr

Was wäre nicht alles möglich, wenn wir Mamis & Frauen, alle ein bissi mehr aufeinander schauen würden? 

Anstatt immer alles besser zu wissen, gleich zu urteilen und olympische Erziehungs Wettbewerbe zu eröffnen. 

Und wie schön wäre es noch dazu, sein zu können, wie man wirklich ist? Verletzlich, ängstlich, unsicher…. Verrückt, wild, hemmunslos..

  • Nackt in die Donau springen?
  • Alten Ballast – mühsame, emotionale Gedanken in den Abgründen des Wiener Öffi-Systems loswerden?
  • Aphrodisierende Kochworkshops?
  • Entspannungs-Übungen – die Reise zur Mitte?
  • Nörgel- und Suder-Sessions über Männer, Kinder & Co?
  • Verständnis, Aufbau & Mitgefühl?
  • Für kurze Zeit aus dem Hamsterrad ausbrechen? Sich neu entdecken ? Und andere Frauen kennenlernen? 


All das & noch viel mehr ist SEELENMELODIE 

14 tägig findet hinter dem Floridsdorfer Markt (Brünner Straße 34-38/Stiege 8/R10, EG, 1210 Wien – unter den Arkaden) ein kostenloses, geführtes Frauentreffen in kleiner, gemütlicher Runde (max. 10-12 Frauen) statt.

Ein Nachmittag zum Entspannen, Austausch, Loslassen, Spass haben. Unterschiedlichste Themen und Aktivitäten. Die Mami-Auszeit! Ein Ort zum Sein. Nichts muss – alles kann!

Wir – das sind Barbara & Hilde – freuen uns schon wahnsinnig auf DICH & auf eine spannende, emotionale und lustige, gemeinsame Zeit!

HIER ANMELDEN:

oder per Email: mama@mama-vom-mond.at

*** “Eine Kooperation im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft” 

*** Unkostenbeiträge (z.B. für Materialien) sind vor Ort zu bezahlen. Info bei Anmeldung erfolgt.

Jede Mami leistet tagtäglich großartiges – Familie, Job, Haushalt, Freundschaften, lange To Do Listen – da kann es schnell passieren, dass man bei all den Aufgaben und Verpflichtungen auf etwas wichtiges vergisst: Nämlich auf sich selbst!

Auf die eigenen Gefühle, Wünsche, Ängste, Träume und vieles mehr. Man gönnt sich in der Hektik des Alltags, zu wenig Auszeiten, zu wenig Achtsamkeit, zu wenig Spaß, zu wenig Freiheiten. Man läuft halt so “nebenbei” mit. Von der zweiten Reihe aus, beobachtet man sein Leben, weil ohnedies zu wenig Zeit und Raum für eigene Bedürfnisse vorhanden ist. “Wenn die Kinder erst mal größer sind – wird das schon wieder besser werden!”

Während man unentwegt damit beschäftigt ist, alle rundherum glücklich zu machen und zufrieden zu stellen, bleibt man selbst ein Stück weit auf der Strecke. Fühlt sich vielleicht oftmals überfordert, hat Ängste oder Zweifel an seinen Mama-Qualitäten. Vielleicht überkommt einem auch manchmal ein Gefühl von Einsamkeit oder hat schlichtweg keinen Mut mehr, zu träumen, eigene Ziele und Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen.

Dazu kommen oftmals Unverständnis, Erwartungen und Druck von außen! “Das kann man doch nicht so machen!” Das geht doch nicht!” Schnell zweifelt man an allem, am meisten aber an sich selbst! Bin ich überhaupt eine gute Mutter? Warum bekomm ichs nicht auf die Reihe, wenn es allen rund herum problemlos gelingt?

Genau aus diesen Gedanken heraus ist SEELENMELODIE entstanden. Eine große Sehnsucht nach gegenseitiger Unterstützung, nach Verständnis, nach ehrlichem Austausch, nach einem Ort des “Miteinanders”. Nach einem Ort, an dem man selbst, im Mittelpunkt steht. Die eigenen Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse – die wunderbare Einzigartigkeit des Seins. Aber auch nach einem Ort, um für ein paar Stunden alles hinter sich zu lassen – um Spaß zu haben, verrückte Dinge zu machen, gemeinsam zu lachen, zusammen unbeschwert und frei zu leben. Sich vielleicht sogar neu zu entdecken. Und andere Frauen kennenzulernen.

Nichts muss – alles kann! Gemeinsam stark – gemeinsam schwach – wir sitzen alle im selben Boot – lasst uns voneinander lernen, gemeinsam unterstützen, träumen, Spaß haben und das Leben in seiner wunderbaren Lebendigkeit, für ein paar Stunden gemeinsam außerhalb des Familienalltages, bewusst, unbeschwert und verbunden, erleben.

Weil jede Frau es verdient hat, glücklich zu sein!