Blog

Manchmal muss man erst vom Weg abkommen, um den richtigen Weg zu finden / Mama-Auszeit Korfu – Teil 1

Es müssen nicht immer, auf den ersten Blick weltbewegende Dinge sein, die uns an unsere Grenzen bringen. Einem den Boden unter den Füßen wegreißen. Oder einem schlichtweg verzweifeln lassen. So wie es nicht nur schwarz oder weiß gibt, sind wir nicht immer

Mit 36 finanziell ausgesorgt – ich häng meinen Job an den Nagel

Wer träumt nicht von finanzieller Unabhängigkeit? Von Urlauben am türkisblauen Meer, von einem Ferienhaus in der Provence, von einem mindestens 6 stelligen Kontostand (im Plus, nur damit keine Missverständnisse entstehen). Natürlich gibt es Wichtigeres im Leben; Gesundheit, Glück, Liebe. Aber ein paar

Ein Tag im Zoo oder die Reise dort hin

“Mami, ich hab Durst!” – kein Problem, Mami ist natürlich ausgestattet und hat alles dabei, um einen Tiergarten Besuch ohne Langzeitschäden problemlos überstehen zu können. Trinkflasche, Jause, Obst, Feuchttücher, Kinderfotoapparat, Kuscheltier. Let’s go! Rucksack also zum fünften Mal ausgepackt, Trinkflasche raus –

Ladies & Gentlemen hier kommt die Krätze

Eltern von Kindergartenkindern kennen ihn! Eltern von Kinderkartenkindern fürchten ihn……! Den Aushang des Grauens! Den Aushang der Verzweiflung und Hilflosigkeit! Den Aushang der Kindergarten-Epidemien! Von Kopfläusen, Scharlach und Gürtelrose, bis hin zur ansteckenden Bindehautentzündung, Pest und Cholera. Die Tafel des Schreckens hat