Blog

“Die Sache mit der Selbstliebe” oder “Ich sitze !!NACKT!! vorm Spiegel!”

“Hey, das Leben ist zu kurz für irgendwann!”, immerhin bin ich noch lange nicht an meinem persönlichen Ziel angekommen. Ja, das Ding mit der Selbstliebe, hats schon in sich!  Klar mag ich mich gerne! Zumindest an den meisten Tagen…. Ausser vielleicht nach

“Willst du was ändern, dann ändere dich! oder “Mami, was ist nur los mit dir?”

“Willst du was ändern, dann ändere dich!” Im August führte schließlich kein Weg mehr dran vorbei. Ich war müde, leer, überfordert. Unzufrieden, mit mir und mit der Welt. Planlos und dennoch 1000 Fragezeichen im Kopf. Den gewohnten Tagesablauf aufrecht zu erhalten, fiel mir

Familienwochenende in der Therme oder Alfonso, das Schicksal und ich (Vorsicht hot! )

.

Gesichtskuren, wohltuende kosmetische Körperbehandlungen, Ganzkörpermassagen. Strike – ich bin im Paradies gelandet! So ein Familienwochenende im Thermenhotel ist halt schon was Feines. Nicht zu vergessen, die fast durchgängige Kinderbetreuung – WUHUUUU ich kann die Freiheit schon förmlich riechen. 

Manchmal muss man erst vom Weg abkommen, um den richtigen Weg zu finden / Mama-Auszeit Korfu – Teil 1

Es müssen nicht immer, auf den ersten Blick weltbewegende Dinge sein, die uns an unsere Grenzen bringen. Einem den Boden unter den Füßen wegreißen. Oder einem schlichtweg verzweifeln lassen. So wie es nicht nur schwarz oder weiß gibt, sind wir nicht immer