(Rezension – unbezahlte Werbung)

 

Brauche ich wirklich diesen dummen Fahrradhelm? Der tut mir weh!

Gibt’s Zebrastreifen nur in Afrika? Und was ist das eigentlich?

Was bedeutet dieses rote Verkehrszeichen mit den Buchstaben?

Sehen den toten Winkel nur gestorbene Menschen ?

 

Straßenverkehr ist ein Thema, dass uns alle betrifft und uns alle bewegt. Jeder von uns, ist, ob als Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer Teil davon. Bunte Fahrzeuge, spannende Geräusche – gerade für Kinder ist die alltägliche Hektik des Straßenverkehrs ein aufregendes Abenteuer. Farbenfrohe Verkehrszeichen – ein echter Müllwagen – es gibt viel zu sehen und zu beobachten.  Gleichzeitig lauern aber gerade für die Kleinsten viele Gefahren.

Ravensburger hat sich genau dieser Problematik angenommen und lädt mit der interaktiven

tiptoi Spielwelt Verkehrsschule

 

Kinder im Alter zwischen 4-8 Jahren dazu ein, wertvolle Erfahrungen und interessante Infos in der Verkehrsschule, spielerisch zu erlernen.

 

Wir durften die Verkehrsschule in Kooperation mit Ravensburger testen.

 

“Links – Rechts – es kommt kein Auto – wir dürfen gehen!” – ein Satz den ich auf dem Weg zum Kindergarten von Lausi (4 Jahre) täglich höre. Der Inhalt des Gesprochenem, geht jedoch leider nicht immer mit dem gewünschten Verhalten (nämlich auch nach links und nach rechts zu schauen) einher :). Deswegen aktuell auch gerade für uns ein spannendes und wichtiges Thema. Wir stehen sozusagen noch ganz am Anfang unserer Verkehrserziehung und erhoffen uns erste, wichtige Erfolge durch das Spiel.

 

 

 

Inhalt – Facts:

Große Jugendverkehrsschule mit Parcours aus Kunststoff zum Zusammenbauen,

2 Spielfiguren Papa & Mädchen Lena mit Fahrrad,

Rotes Revell Junior Kit Fahrzeug mit Schraubenzieher,

Viele Verkehrsschilder und Ampeln             

 

Die digitalen Funktionen der Spielwelt Verkehrsschule stehen erst mit dem Tiptoi® Stift zur Verfügung. (Dieser ist NICHT im Set enthalten).

 

Schon beim Auspacken des Spieles warten spannende Sachen darauf entdeckt zu werden.  Lausi war sofort vom roten Auto (Revell Junior Kit Fahrzeug ) zum Zusammen- und Auseinanderbauen begeistert. Auch das bunte, umfangreiche Zubehör fiel sofort ins Auge – ein vielversprechender Einstieg in die Verkehrswelt.

 

 

 

Bevor wir mit dem Abenteuer Verkehrsschule starten können, bauen wir die Welt gemeinsam auf. Es wird am Auto geschraubt, die zweistöckige Schule zusammengebaut und die Ampeln zusammengesteckt. Der Aufbau ist einfach, dennoch sollte dafür etwas Zeit eingeplant werden und Mami oder Papi mithelfen. Der Nachwuchs kann dabei toll unterstützen und wird kurzer Hand zum Schrauber und Straßenbauer. Anschließend kann es sofort mit dem Spiel- und Lernspaß losgehen.

 

 

“Die größte Kunst ist, den Kindern alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel zu machen.”

(John Locke)

Lets play:

Es gibt mehrere unterschiedliche Möglichkeiten die Verkehrsschule kennenzulernen und zu bespielen. Lausi entscheidet sich dafür, sofort loszulegen und mit dem tiptoi-Stift die spannende Entdeckungstour zu starten. Egal ob das Auto, das Fahrrad, die beiden Spielfiguren oder die unterschiedlichen Verkehrsschilder mit dem Stift ausgewählt werden, man erhält dazu immer zahlreiche unterschiedliche, interessante Informationen in den bekannten Bereichen Wissen, Erzählen und Entdecken, rund um das Thema Straßenverkehr. Das richtige Verhalten an Ampeln, Sicherheitsregeln für Fußgänger, die Grundlagen zu den Verkehrsschildern  und vieles mehr können dann auch sofort individuell mittels der Parcours selbst nachgespielt werden. Die Straßenstücke (6 Stück) können beliebig variiert (Kreisverkehr, Strecke mit Zebrastreifen, Kreuzungen etc.) und das Abenteuer Straßenverkehr hautnah erlebt werden. Lausi ist begeistert und das rote Supergefährt noch immer der Hero of the Game.

 

 

Anschließend erkunden wir zusammen die im Spiel enthaltenen standardmäßigen Übungsbeispiele und bauen die dafür vorgegebenen Parcours nach. 5 verschiedene Parcours warten darauf entdeckt zu werden. Schon sind wir ins Lenas Welt angekommen und sammeln spannende, neue Erfahrungen:

 

Lena ist acht Jahre alt und möchte ihr Wissen über den Straßenverkehr in der Verkehrsschule erweitern. Umso aufregender, dass sie dort mit ihrem tollen, neuen Fahrrad auf dem Übungsparcours fahren darf und unterschiedliche Verkehrssituationen nachspielen kann. Sie lernt zum Beispiel, welche Verkehrsregeln man als Radfahrer zu beachten hat, wann, wer Vorfahrt hat oder wie man als Fußgänger einen Zebrastreifen überquert. Nach Anweisung eines richtigen Polizisten werden verschiedene Verkehrssituationen durchgespielt, Fragen beantwortet und die kleinen Straßenverkehr-Entdecker haben dadurch sogar die Chance eine Fußgänger- oder Fahrradurkunde zu erhalten. Eine tolle Belohnung für neues Wissen!

 

Unser Resümee:

Die tiptoi Spielwelt Verkehrsschule bietet Kindern eine tolle Möglichkeit, den Straßenverkehr spielend kennen zu lernen. Wichtige Infos über das Verhalten im Straßenverkehr, erste Verkehrsregeln und vieles mehr, können auf eine spannende Art und Weise entdeckt werden.  Denn das Bewusstsein über mögliche Gefahren ist etwas, das Kinder erst trainieren müssen. Es geht darum, Risiken zu erkennen, die eigenen Fähigkeiten einzuschätzen und im Fall der Fälle Gefahren zu beseitigen. Die Erklärung der einzelnen Verkehrszeichen hat uns besonders gut gefallen.

 

 

Auf dem Weg in den Kindergarten, in die Schule, oder zu Oma ums Eck – die Ravensburger *** tiptoi Spielwelt Verkehrsschule *** ist eine wertvolle Unterstützung für unsere Kinder, um die Gefahren und Wichtigkeiten im Straßenverkehr kennenzulernen. Auf eine sichere Teilnahme vorzubereiten und gleichzeitig zu sensibilisieren. Viele Geräusche, Geschichten, Spiele und Sachwissen – uns hat die Verkehrsschule wirklich überzeugt. Nicht zu vergessen, natürlich das mega coole rote Auto! 🙂 Spielerisch haben wir viele interessante und hilfreiche Tipps für ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr gesammelt. Zu keiner Zeit kam Langeweile auf.

 

Ein abwechslungsreiches und vor allem lernreiches Spiel! Mit Sicherheit, auch gerade jetzt für den Schul- oder Kindergartenbeginn eine wertvolle Unterstützung für den neuen Alltag Straßenverkehr. Neben der Vorbildfunktion von uns Eltern und Erwachsenen, ist die Verkehrswelt von Ravensburger zweifelsfrei ein toller und hilfreicher Begleiter, unseren Sprösslingen wichtige Informationen über das Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln – gemeinsam Sicherheit zu erlernen.

 

 

Ravensburger *** tiptoi Spielwelt Verkehrsschule *** – ein tolles Mitglied der tiptoi – Familie 

 

Von uns gibt’s DAUMEN HOCH!

 

 

 

 

Nichts mehr versäumen: Mama vom Mond auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.