Es ist Schicksal DICH zu kennen und Bestimmung DICH zu lieben! Mit jedem Herzschlag noch ein Stückchen mehr. Mit jedem Atemzug dem Himmel ein Stück näher.

 

Wir haben die Welt neu erfunden & die höchsten Gipfel gemeinsam bezwungen. Grenzen überschritten und Kriege gekämpft. Hand in Hand in vorderster Front gegen den Rest der Welt. Unsere Träume gelebt, das Unmögliche wahr gemacht.

 

Du bist die Antwort auf all die vielen Fragen. Und das Ziel jeder Reise. Alle Wege führen immer nur zu dir.  Egal wo es hingeht, selbst der steinigste Weg, birgt wertvolle Augenblicke. Du bist das Chaos in meinem Kopf und der sichere Hafen in meinem Leben. Du glaubst an mich, wenn ich es selbst gerade wieder nicht kann, schaffst es mich aufzurichten, wenn ich am Boden liege. Du bist der Behüter meiner dunkelsten Geheimnisse und der Ursprung meiner Träume.

In der Unendlichkeit des Seins immer wieder nur du! Bis ans Ende der Welt!

 

Doch das Eltern sein hat uns verändert! Unser wertvollster Schatz – der tiefste Sinn unseres Lebens. So wunderbar und erfüllend es ist, hinterlässt es doch seine Spuren! Unsere Träume sind leiser geworden, unsere Schritte überlegter, unsere Küsse bedachter. Freud und Leid ist oft so nah, gemeinsame Zeit ein kostbares Gut. Ein Spagat zwischen Leidenschaft und  Elternschaft. Eine Achterbahn der Gefühle, ein Meer an Verantwortung. Wir tanzen seltener im Regen, unsere Gefühle sind öfters außer Plan.   Nebeneinanderher im Einklang mit zärtlicher Verbundenheit. Verrückt nacheinander und doch manchmal soweit entfernt.

 

Die Erkenntnis, dass das Leben nicht nur aus Zuckerwatte und bunten Blumenwiesen besteht. Auch traurige Kapitel gehören in eine spannende Geschichte. Schwere Zeiten wollen gemeinsam gemeistert werden. Es ist nicht immer einfach! Doch hat das jemals wer behauptet? Und hätten wir uns überhaupt für einfach entschieden?

 

 

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft.  Was nicht mehr passt wird ausgetauscht, was nicht mehr gefällt ersetzt. Ein Phänomen unserer Zeit. Zu groß die Verlockung nach Neuem, nach Besserem. Zeitliche Begrenzung von Gefühlen? Ein Abschied in schweren Zeiten?

 

NEIN!!!

Denn wir haben den Mut zu reparieren!

 

Wir haben den Willen den Rest unseres Lebens gemeinsam zu verbringen! Ein Bund für die Ewigkeit. Nicht davon zu laufen, wenn es einmal schwierig wird, wenn dunkle Wolken aufziehen.

 

Jede Niederlage macht uns noch stärker, jede Herausforderung eröffnet uns neue Möglichkeiten.  Aus unserer tiefen Liebe schöpfen wir immer wieder aufs Neue die Kraft dem Trennenden zu widerstehen – dem unendlichen Glück des Gemeinsamen zu folgen. In dunklen Zeiten holen wir die schönsten Erinnerungen raus, erinnern uns an die buntesten Farben, die höchsten Gipfel. Das unsichtbare Band der Liebe führt uns immer wieder zueinander. Deine Schulter – die Heimat meiner Seele. Nur mit dir das Leben spüren, mich von unserer Liebe treiben lassen. Die Magie unserer Liebe – unserer kleinen Familie – unseres gemeinsamen Lebens –  mein erster Gedanke wenn ich aufwache und mein letzter wenn ich einschlafe.

 

Denn eines weiß ich ganz genau: Es ist Schicksal DICH zu kennen und Bestimmung DICH zu lieben!

 

 

Hast du deinem Partner heute schon gesagt, wie sehr du ihn liebst? Wie froh du bist, ihn an deiner Seite zu haben, auch wenn es vielleicht gerade schwierig ist? Was er dir bedeutet und wie froh du über eure kleine Familie bist?

 

Hab den Mut zu reparieren – an euch und eure Liebe zu glauben!!!

 

 

Nichts mehr versäumen: Mama vom Mond auf Facebook

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.