Die Tage werden kürzer, die Töne leiser. Vielleicht liegt es am Herbst. Vielleicht an etwas anderem. Eigentlich spielt es aber gar keine Rolle. Manchmal geht man einfach einen Schritt langsamer. Denkt einen Gedanken weiter. Bricht für kurze Zeit aus, aus dem Karussell der Hektik.

 

Viel zu oft sind es die unwichtigen Dinge, denen wir uns widmen. Die uns Kraft rauben. Denen wir unsere volle Aufmerksamkeit schenken. Wir ärgern uns über Kleinigkeiten. Fokussieren uns auf Nebensächliches.

 

 

Für die wirklich wichtigen Dinge ist doch morgen Zeit.

 

 

Morgen hat doch noch immer gereicht. Heute ist doch schon fast vorbei. Komplett verplant. Und mir ist auch nicht danach.

 

Aber ab morgen wird alles anders! Ab morgen wird alles besser. Das Leben wieder spüren. Momente genießen.

 

Wir haben uns doch immer wieder gesehen.

 

Da reicht es doch beim nächsten Mal, wenn ich dir sage wie wichtig du mir bist. Wie viel du mir bedeutest. Heute ist mir nicht danach.

 

Heute bin ich müde. Der Tag war lang. Zu viel um die Ohren. Heute ist einfach nicht mein Tag.

 

Gut möglich, dass ich dir unrecht getan habe. Verzeih mir bitte! Ich mache es wieder gut. Du wirst mir doch verzeihen? Ich hoffe sehr. Ich hoffe auf morgen.

 

Morgen ist alles einfacher. Morgen ist alles besser. Heute ist mir nicht danach!

 

 

Gestern ist vorbei!

Morgen ein Versprechen!

Heute ist alles was wir haben!

 

 

 

 

 

Nichts mehr versäumen: Mama vom Mond auf Facebook