Mama sagt, du hast heute Geburtstag. Ich habe auch bald Geburtstag, im Juni. Ich wünsche mir Nexo Knights – Ultimativer General Manager und eine große Ritterburg. Was wünschst du dir eigentlich Papi? Vielleicht Lego Star Wars, oder eine Feuerwehrmann Sam CD?

 

Mama hat so ein Teig- Ding für dich als Überraschung gebacken. Sie sagt es ist eine Torte, aber du kennst sie ja. Und Onkel Adam schenkt dir sicher wieder so einen Fischergutschein, für neues Anglerzeugs.

 

Und weißt du waaas?? Ich hab auch ein ganz ganz tolles Geschenk für dich!

 

Weil, wir sind ja ein Team!

 

So wie Rapid, nur halt besser. Du bist Robin und ich Batman – wir haben schon viele Abenteuer erlebt.

 

Weißt du noch, du hast mir gelernt, dass ich mit Schwimmflügerl nicht untergehen kann. Und als ich ohne Schwimmflügerl ins tiefe Wasser gesprungen bin, hast du mir erklärt, dass ich das nicht mehr tun darf. Wir hatten echt Glück, dass Mama da nicht dabei war.

 

Bei dir darf ich im Urlaub 4 Eis essen und du machst mir immer meinen Kinder-Kaffee. Am liebsten aber spiele ich Fussball mit dir. Obwohl du beim Memory immer verlierst, bist du nie traurig. Und wenn ich Angst vor einem Gespenst habe, beschützt du mich. Du bist so stark wie Ironman und passt immer auf mich auf.

 

Du hast mir gelernt, dass man immer Bitte und Danke sagen muss und dass man zu Wurstknödel Ketchup essen darf. Wenn du mitten in der Nacht, um halb 5 arbeiten gehst, deckst du mich noch zu. Wenn ich krank bin, hältst du meine Hand bis ich einschlafe und schenkst mir eine Überraschung, weil ich soooooo ein armer Bub bin.

 

Manchmal schimpfst du auch mit mir und sagst, es ist jetzt genug. Aber wenn ich dich dann fest drücke und dir sage, dass ich dich liebe, hast dus gleich wieder vergessen und bist wieder lieb. Dass mir dein Handy auf den Betonboden gefallen ist, war echt blöd. Aber Papa, sowas kann passieren.

 

Du sagst immer, ich kann alles schaffen und bin ein Sieger. Und weißt du was? Du hast Recht! Ich kann jetzt schon ganz alleine meine Schuhe anziehen. Sags aber bitte nicht Mama, ich find, sie macht das echt gut.

 

Wenn ich mir Aua mache, drückst du mich so fest, dass es gleich nicht mehr weh tut. Und du hast mir sogar Star-Wars Pflaster gekauft.

 

Bei dir darf ich am Spielsplatz auf den mega-coolen “Großen-Buben-Sachen” klettern und nicht nur mit den winzig, kleinen faden Babyzeugs spielen.

 

Wenn du mich vom Kindergarten abholst, schaust du immer noch kurz beim Fenster durch, um mir beim Spielen zuzuschauen. Weil du weißt, sobald ich dich sehe, lauf ich dir schon entgegen, weil ich mich immer so freu. Deshalb ist es für mich auch ok, dass du mit mir und Mama im Mama-Bett schläfst. Weil ich bin gerne bei dir.

 

Du weißt ja, dass ich jetzt schon ein großer Bub bin – immerhin

bin ich schon 3!

 

Vielleicht sollten wir mal mit Mama reden, ob es nicht langsam an der Zeit für eine Playstation ist. Was meinst du? Ich hab auch schon ein Bild mit Blumen für sie gemalt, weil das mag sie ja so gerne und vielleicht sagt sie ja, JA.

 

Am aller aller tollsten aber finde ich, dass wir immer so viel Spaß gemeinsam haben und Unsinn machen!

 

Ich muss jetzt in den Kindergarten – heut ist ja Spielzeug-Tag. Wir sehen uns später zuhause! Ich hab dich lieb & du bist der beste Papa!

 

Dein großer Bub!

 

Mama vom Mond auf Facebook: http://www.facebook.com/MamavomMond

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.