/ September 26, 2017/ Dies & Das

 

Biogemüse mit Fairtrade Garantie aus dem eigenen Garten!

 

Wie unheimlich stolz ich auf unser eigenes Gemüse bin! Schweiss, harte Arbeit, Unwetter – die Bewirtschaftung unseres 5 m²-Grundstückes war nicht immer einfach, hat uns oft vor Herausforderungen gestellt. Bewusst haben wir auf landwirtschaftliche Maschinen und Geräte verzichtet – alles mit unseren eigenen Händen geschaffen.

 

Pünktlich zum Erntedankfest haben wir auch die letzten Sachen, Kartoffel und Knollensellerie geerntet. Ein tolles Gefühl Selbstversorger zu sein!

 

Die jodelnde Sennerin von der Alm, der Korbflechter aus dem Allgäu oder die fleißige Käserin-wie unheimlich verbunden und nahe ich mich diesen Menschen gerade fühle.

 

Gleichzeitig bin ich auch etwas traurig, dass der Winter nun bald einkehrt – mir fehlen schon jetzt die wunderschönen Farben unseres eigenen Feldes.

 

Eine eigene Ziege, oder vielleicht Suppen Hühner- Expansion ist auch für unseren Selbstversorger-Betrieb ein wichtiges Thema. Verhandlungen mit der Genossenschaft laufen bereits, Investitionen für unsere Ursprungsprodukte sind im 3-stelligen Bereich geplant.

 

Mama vom Mond auf Facebook: http://www.facebook.com/MamavomMond

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*